Grüner Strom aus Vietlübbe-Kreien für Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern sieht in der Windenergie die treibende Kraft der Energiewende. Entsprechend ist ein Ausbau dieser führenden Erneuerbaren Energie anzustreben. UKA Nord aus Rostock unterstützt dieses Vorhaben und plant in der vom Regionalen Planungsverband als Windeignungsgebiet vorgesehenen Gebietskulisse Kreien im Landkreis Ludwigslust-Parchim einen Windpark der neuesten Generation mit Anlagen vom Hersteller Vestas.

Windpark Vietlübbe
Sie wollen wissen, wie auf Ihrem Land eine Windenergieanlage entsteht? Hier halten wir Informationen über den Ablauf eines Windenergieprojektes für Sie bereit.

Bürgerbeteiligung in Planung

Die 2021 bezuschlagten Windenergieanlagen fallen unter das Bürger- und Gemeindenbeteiligungsgesetz MV in der jetzt geltenden Fassung. Entsprechend der gesetzlichen Regelungen informieren wir hiermit, dass die UGE den Bürgerinnen und Bürgern der Windparkregion ein Sparprodukt anbieten wird – so profitieren sie von der Windenergie vor Ort ohne Risiko von Verlusten*. Dabei sind jene Anwohner laut Gesetz „kaufberechtigt“, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Offerte** seit mindestens drei Monaten mit ihrer Wohnung in einer Entfernung von nicht mehr als fünf Kilometern von der Errichtungsstelle oder dem Standort der Windenergieanlage gemeldet sind. Sind Sie berechtigt, werden wir Sie persönlich kontaktieren. Die Offerte wird den berechtigten Bürgerinnen und Bürgern frühestens zwei Monate vor Inbetriebnahme der Anlage unterbreitet. Alle Informationen zum Sparprodukt und der Zeichnung finden Sie dann außerdem hier.

*Die Bürgerbeteiligung wird unter Voraussetzung der Gültigkeit des Bürger- und Gemeindenbeteiligungsgesetzes MV angeboten.

** Als Offerte bezeichnet man die Aufforderung zur Abgabe eines verbindlichen Vertragsangebots in Form der Zeichnung von Gesellschaftsanteilen oder eines Sparprodukts.

Zeitlicher Ablauf der Bürger­beteiligung

Symbolischer
Spatenstich

Offizieller Baustart mit symbolischem Spatenstich

Übermittlung Kaufpreis­gutachten an Energie­ministerium

20 bis 10 Tage vor Bekannt­machung der Offerte

Offerte

Die Zeichnungsberechtigten werden zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert

Öffentliche Informations­veranstaltung

Öffentliche Informations­veranstaltung zum Start der Bürgerbeteiligung

Angebotsabgabe durch Kaufberechtigte

Zeichnungsfrist 2 Monate nach öffentlicher Infoveranstaltung für alle Zeichnungsberechtigten

Zuteilung und Vertragsschluss

Abschluss Sparprodukt
 

Projektdetails

  • Die 2021 bezuschlagten Windenergieanlagen fallen unter das Bürger- und Gemeindenbeteiligungsgesetz MV in der jetzt geltenden Fassung
  • Zwei Windenergieanlagen vom Typ Vestas

Historie

  • Projektentwicklung seit 2007
  • 2021: UKA erhält einen Zuschlag für zwei Windenergieanlagen
  • Geplante Inbetriebnahme bis 2022

Eckdaten zum Planungsgebiet

  • Das Vorhabengebiet befindet sich im Südosten des Landkreises Ludwigslust-Parchim zwischen den Ortschaften Wilsen im Südwesten, Kreien im Norden sowie Vietlübber und Hof Karbow im Nordosten.
  • Das Gebiet, welches vorwiegend durch Ackerfläche und kleinere Waldstücke geprägt ist, gehört zur naturräumlichen Einheit des Vorlandes der Mecklenburgischen Seenplatte.